loading

Konferenzprogramm ist online

Das Fachprogramm der jazzahead! greift 2017 u.a erneut das Thema der Digitalisierung auf: Welche digitalen Instrumente sollten Künstler, Manager und andere Akteure beherrschen, welche Fundraising-Plattformen sind wichtig und welche Verkaufskanäle muss man kennen? Speziell für Musiker aus Deutschland wird es am Samstagvormittag eine gemeinsame Informationsveranstaltung vom Goethe-Institut, der Initiative Musik gGmbH und dem Musikfonds e.V. geben, die sich mit den Fördermöglichkeiten für deutsche Musiker im Ausland befasst.

Das ganze Konferenzporgramm können Sie auch auf unserer Webseite nachlesen.
NEU: Im 1. Filter können Sie direkt nach den Konferenzen sortieren lassen.
header_Konferenzprogramm 03 (2)