COVID-19 und Hygiene: Aktuelle Informationen zur jazzahead! 2022 — jazzahead!
 

COVID-19 und Hygiene: Aktualisierte Informationen zur jazzahead! 2022

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der veränderten, „entspannteren“ pandemischen Lage haben wir uns entschieden, die jazzahead! 2022 in Bremen nun doch unter Einhaltung der 3G-Regelungen umzusetzen (Stand 12.04.2022). Dies bedeutet, dass Personen mit vollständigem Impfschutz, Genesene oder Personen mit einem tagesaktuellen Test zur Präsenzveranstaltung zugelassen werden können. Wir bitten dies bei Ihrer Anmeldung und Anreise zu berücksichtigen. Auf dem Messegelände befindet sich eine Teststation in Halle 3, diese wird am Donnerstag, Freitag und Samstag von 08.00 bis 20.00 Uhr geöffnet sein.

Wir empfehlen das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske vor Ort.

Anpassungen aufgrund von Änderungen der bremischen Corona-Verordnung und des hieraus resultierenden, für die Veranstaltung verpflichtendem, Hygieneschutzkonzeptes bleiben vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass für das Galakonzert und die Konzerte der CLUBNIGHT abweichende Regelungen gelten können. Informieren Sie sich dazu bitte bei den jeweligen Häusern und Spielstätten.
Zudem ist die jazzahead! 2022 hybrid! So kommen wir den veränderten Reise- und Teilnahmemöglichkeiten durch die Pandemie entgegen und habe eine Online-Only-Teilnahme, um auch von anderswo das Fach- und Showcase-Programm erleben und sich mit der Szene austauschen zu können.
Die Registrierung dafür ist bereits geschlossen. Wer aber eine Registrierung für die jazzahead! Messe hat, bekommt Zugang zur Plattform, falls er*sie doch nicht nach Bremen reisen kann.
Weitere Informationen finden Sie auch unter:
jazzahead! FAQ
Einreisebestimmungen für Messeteilnehmende