Deutscher Jazzpreis — jazzahead!
 

Deutscher Jazzpreis

27. April 2023 im Metropol Theater Bremen

PREISVERLEIHUNG UND KONZERTABEND

Am Auftaktabend der jazzahead! wird der Deutsche Jazzpreis im Rahmen einer spannungsvollen Live-Show verliehen. Internationale Live-Acts und ein großartiges Moderationsduo mit Hadnet Tesfai und Max Mutzke begleiten die Bekanntgabe der 31 Preisträger:innen.

Der Deutsche Jazzpreis wird seit 2021 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien vergeben und richtet das Scheinwerferlicht auf die Vielfalt und Schaffenskraft der deutschen Jazzszene. Mit Preisen in 31 Kategorien würdigt der Preis außergewöhnliche, künstlerische und innovative Leistungen im nationalen und internationalen Kontext. Die Preisträger:innen der diesjährigen Edition werden bei der Preisverleihung am 27. April erstmalig bekanntgegeben und können sich über eine Trophäe und ein Preisgeld in Höhe von jeweils 10.000 € freuen. Von der Initiative Musik realisiert, findet der Deutsche Jazzpreis in der dritten Edition erneut in Kooperation mit der jazzahead! statt.

Mehr zum Deutschen Jazzpreis

Mittwoch, 27. Apr. 2023
Metropol Theater Bremen, Richtweg 7, 28195 Bremen

Moderation: Hadnet Tesfai & Max Mutzke

Preisverleihung, ab 17:30 Uhr

Weitere Infos folgen in Kürze.