Deutscher Jazzpreis — jazzahead!

Deutscher Jazzpreis

27. April 2023 im Metropol Theater Bremen

PREISVERLEIHUNG UND KONZERTABEND

Am Auftaktabend der jazzahead!, dem 27. April im Metropol Theater Bremen, wird der Deutsche Jazzpreis im Rahmen einer spannungsvollen Live-Show verliehen. Internationale Live Acts und ein großartiges Moderationsduo mit Hadnet Tesfai und Max Mutzke begleiten die Bekanntgabe der 31 Preisträger:innen.

16:30 Einlass
17:00 Preisverleihung: Bekanntgabe der 31 Preisträger:innen
19:00 Pause
20:30 Konzertabend: Michael Mayo (Künstler des Jahres international 2022) und weitere Live-Auftritte von Nominierten des Deutschen Jazzpreises 2023

Tickets
Die Preisverleihung findet in diesem Jahr exklusiv nur für geladene Gäste, Fachteilnehmer:innen und Aussteller:innen der jazzahead! statt. Wenn Sie für die jazzahead! 2023 angemeldet sind, finden Sie weitere Infos zu den limitierten Jazzahead!-Special-Tickets im jazzahead! Teilnehmerportal unter der Rubrik Dokumente & Informationen.

Falls Sie nicht bei der jazzahead! angemeldet sind, erhalten Sie Tickets für den Konzertabend im freien Vorverkauf hier: https://www.ticketmaster.de

Deutscher Jazzpreis
Der Deutsche Jazzpreis wird seit 2021 von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien vergeben. Von der Initiative Musik realisiert, findet der Preis in der dritten Edition erneut in Kooperation mit der jazzahead! statt.

Mehr zum Deutschen Jazzpreis

Donnerstag, 27. Apr. 2023
Metropol Theater Bremen, Richtweg 7, 28195 Bremen

Moderation: Hadnet Tesfai & Max Mutzke

Preisverleihung: 17:00 – 19:00 Uhr

Konzertabend: 20:30 – 22:00 Uhr