#Messe: Jetzt buchen – Erste Fachteilnehmer-Rate noch bis 8. Oktober verfügbar!

7. Oktober 2020
Erste Virtual Session für Registrierte am 28. September um 15 Uhr!
18. September 2020
#Jobs: jazzahead! sucht Referent Vertrieb / Project Executive (m/w/d)
12. Oktober 2020

#Messe: Jetzt buchen - Erste Fachteilnehmer-Rate noch bis 8. Oktober verfügbar!

Fachteilnehmer*innen aufgepasst:
Frühbucher*innen können sich noch bis einschließlich 08. Oktober 2020 zu unserer Frühbucherrate von 165€ + 19% MwSt für alle Messetage registrieren! Sichern Sie sich schon jetzt einen Zugang zur jazzahead! 2021 und treten Sie ab sofort über unser Teilnehmerportal mit anderen registrierten Teilnehmer*innen in Kontakt.
Die Gebühren für Aussteller oder Mitaussteller verändern sich bis zur Veranstaltung nicht.
Ihre Buchung ist bezogen auf Covid-19 für Sie risikofrei: Sollte die jazzahead! 2021 aufgrund behördlicher Anordnungen erneut nicht live zum vorgesehenen Termin stattfinden können, oder sollten Sie wegen offizieller Reisebeschränkungen nicht nach Deutschland (Bremen) reisen dürfen, dann bekommen Sie Ihre Registrierungsgebühr voll erstattet. Ansonsten gelten unsere allgemeinen Stornobedingungen wie bisher.

Mehr Infos zur Teilnahme und den Link zur Online-Registrierung gibt es hier.
Einladungsprogramm für nationale & internationale Veranstalter*innen:
Im Rahmen der German Jazz Expo, der Exportplattform für Jazz aus Deutschland, laden wir erneut nationale und internationale Veranstalter*innen und Programmmacher*innen nach Bremen ein. Die von uns eingeladenen Veranstalter*innen aus Deutschland und dem Ausland erhalten bevorzugte Teilnahmebedingungen und, je nach Herkunft, auch eine Reisekostenpauschale. Hintergrundinformationen und Teilnahmebedingungen zu diesem Programm erhalten Sie von Nina Thomann, bitte senden Sie bei Interesse an dem Programm der German Jazz Expo eine Mail an thomann@jazzahead.de.