loading

jazzahead! 2020 rückt Kanada als Partnerland in den Fokus

Als Partnerland steht Kanada im kommendem Jahr des Doppeljubiläums im Mittelpunkt.
Von jeher hat die jazzahead! einen starken europäischen Fokus. Doch aus außereuropäischen Ländern begrüßen wir immer mehr Teilnehmer*innen. Es ist nur konsequent, nun einmal ein nicht-europäisches Partnerland zu wählen. Die künstlerischen Leiter der jazzahead!, Ulrich Beckerhoff und Peter Schulze: „Für die jazzahead! ist sehr naheliegend, sich bei dieser Premiere für Kanada zu entscheiden. Dort gibt es eine sehr starke, beeindruckende und selbstbewusste Jazzszene. Kanadischer Jazz ist einzigartig, vielfältig und Ausdruck unterschiedlicher Einflüsse.“

Im nächsten Jahr wird die jazzahead! 15 Jahre alt, zum zehnten Mal begleitet ein Festival zur Kultur des Partnerlandes die Veranstaltung. Die Messe findet im kommenden Jahr vom 23. bis 26. April statt. Informationen zur Messeteilnahme 2020, Registrierungsbeginn im Spätsommer sowie Showcase-Bewerbungsstart erhalten Sie wie gewohnt auf www.jazzahead.de