Out now: jazzahead! Podcast #2: German Jazz

2. November 2020

Out now: jazzahead! Podcast #2: German Jazz

Unser Podcast Nummer Zwei wirft einen genaueren Blick auf Jazz made in Germany: Gibt es eine besondere Narrative von deutschem Jazz? Gibt es so etwas wie "deutschen Jazz" überhaupt? Oder nur Jazz aus Deutschland? Mit Stefanie Marcus (Traumton Records) und Andreas Brandis (Act Music & Vision, Tambour Music) sprach jazzahead!s künstlerischer Leiter Peter Schulze über die Jazz-Ausbildung, musikalisches Erbe und Einflüsse in Deutschland. Über Beobachtungen in der Live- und Clubszene in den letzten 15 Jahren. Und darüber, was passieren sollte, um mehr deutsche Talente in die Welt hinaus zu bringen, wenn es um die deutsche Export- und Finanzierungs-Infrastruktur geht.

Ab sofort auf dem jazzahead! Blog verfügbar und überall da, wo es Podcasts gibt.