Super-8-Abend – jazzahead!
jazzahead! Jubiläumsabend mit Gästen & Rebecca Trescher Tentett
4. April 2021
jazzahead! Festival digital 2021: Das Programm steht!
10. April 2021

Super-8-Abend

Bremen Theater Bremen Goetheplatz Geburtstagsfeier zum 60. Geburtstag von Uli Beckerhoff 06.12.2007 06. Dezember 2007

 

Super-8-Abend


17. April · 20:00 Uhr · live im Stream aus dem Theater Bremen

mit Karsten Günther (Klavier) und Stephan Schrader (Cello)
Der S-8 Abend beim Filmfest Bremen ist ein spartenübergreifendes Experiment: Film, Sprache und Musik spielen und laufen teils mit, teils gegen einander und verschmelzen zu einer überraschenden Einheit. 11 Teams stellen ihre Filme vor und werden live u.a. von den Musikern Karsten Günther (Klavier) und Stephan Schrader (Cello) begleitet. Karsten Günther ist ein in Bremen lebender Komponist, Pianist und Musikproduzent. Er schreibt vorwiegend Filmmusik und arbeitete mit namhaften Filmschaffenden zusammen. In der Popmusik komponierte und produzierte er für und mit Mr President, Dirk Busch, Nino di Angelo, Milva, Carolyn Mas.
Die Vielseitigkeit des Cellisten Stephan Schrader (Mitglied der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen) zeigt sich in verschiedensten Solo-Projekten wie z.B. CELLO-LOOP. In Zusammenarbeit mit Schauspielern, Tänzern, einem Clown u.a. entstehen immer wieder kreative Neuproduktionen.

Zu jedem Film gibt es einen Text (Lyrik oder Prosa), der für das Projekt erarbeitet wurde und der von der Autorin/dem Autor live zur Projektion eingesprochen wird.

In Kooperation mit dem Filmfest Bremen: Es ist das erste Jahr einer Kooperation zwischen der jazzahead! und dem Filmfest Bremen – der Beginn einer schönen Verbindung von Musik, Film und Literatur.

Line-Up:u.a. Karsten Günther (p) und Stephan Schrader (vcl)